03. November 2013

Die Netzwerkindustrie steht vor einem grossen Umbruch ...

Netzwerke stehen in den nächsten Jahren vor dem grössten Umbruch der letzten 20-30 Jahre!

Trends wie Cloud Computing, Software als Dienstleistungsangebot oder die Mobilitätsanforderungen von virtuellen Maschinen und Smartphones stellen das altgeliebte TCP/IP Modell ziemlich auf den Kopf. Damit wird auch die Zukunft der etablierten Netzwerkindustrie ungewiss. Völlig neue Vertriebs- und Umsetzungsmodelle stellen Hersteller, Netzwerkintegratoren, Distributoren sowie die mit CLI vertrauten Netzwerkingenieure schon bald vor grosse Herausforderungen.

Einen Schritt voraus
Das Institut für vernetzte Systeme (INS) setzt sich deshalb schon heute mit Software Defined Networking (SDN) - der nächsten Generation von Netzwerken - auseinander.

Das INS beschäftigt sich an der Hochschule für Technik Rapperswil mit Fragestellungen dieses zukunftträchtigen Themas und bietet im Rahmen eines Workshops Einblick in diese neue Entwicklungsrichtung:

• Was ist SDN und warum benötigen wir diesen neuen Ansatz?
• Wo und wann wird SDN voraussichtlich zum Einsatz kommen?
• Wie wird SDN die Netzwerkindustrie verändern?
• Was bedeutet SDN für mich als Netzwerkingenieur?

Weiterführende Informationen zum SDN Workshop