News

So sind wir bei der Cisco ACI bereits auf Version 3. Da das INS grossen Wert auf einen top aktuellen Kurs legt, wird der Inhalt unseres Kurses SDN Fundamentals überarbeitet. So werden bei der nächsten Durchführung unter anderem auch der Catalyst 9000 und das DAN seinen Platz erhalten. Der Kurs ist Vendor unabhängig, demnach sind auch alle grossen Player Bestandteil des Kurses.   Nächste Kursdurchführung: 9. - 10. Oktober 2017   Weiter zur Anmeldung

ChatOps ist ein «Collaboration Model», welches Menschen, Tools, Prozesse und Automation in einem gemeinsamen Chatraum vereint. Dank ChatOps werden Workflows und Aktionen in einem Chatraum - in Kommunikation mit einem Chat-Bot - angestossen und ausgeführt. Diese «Conversation-driven Collaboration» umfasst beispielsweise das Deployen einer neuen Server- oder Netzwerkkonfiguration, das Anlegen von Usern für das WLAN, den Empfang von Alarmen aus dem Monitoring Tool oder das Aufgeben neuer Issues im Ticketing System. Der Chat-Bot reagiert auf bestimmte Befehle und setzt diese entsprechend um, wodurch die manuelle Ausführung von Aktionen mittels zusätzlicher, eigener Tools bzw. Webseiten entfällt. Viele sich repetierende, manuelle Aufgaben und Befehle können automatisiert und vereinfacht werden, um firmenweite Standards durchzusetzen und menschliche Fehler zu reduzieren. Alle Tools, die durch einen Chat-Bot zur Ausführung von Befehlen angesprochen werden möchten, müssen jedoch eine entsprechende API (Application Programming Interface) zur Verfügung stellen. Im obigen Bild ist  zu sehen,...

Die berufsbegleitenden Lehrgänge CCNA R&S, CCNP R&S und CCIE R&S an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil zeichnen sich durch hohe Praxisorientierung aus. Teilnehmer können das Gelernte praxisnah anwenden und vertiefen. Ergänzend zur physischen Hardware steht den Teilnehmern eine virtuelle Labumgebung zur Verfügung. Einzelne Übungen können damit noch schneller durchgeführt werden. Zudem wird der Zugriff von ausserhalb der HSR sowie der Austausch einzelner Übungen zwischen den Teilnehmern gewährleistet, was die Initialkonfiguration überflüssig macht. Durch die Kombination der beiden Umgebungen wird der Lernerfolg maximiert.

Der diesjährige CCNA R&S Lehrgang startet am 24. August 2017 und bietet neu eine virtuelle Labumgebung ergänzend zur physischen Hardware (jeweils 50% der Kurszeit mit physischer resp. virtueller Hardware). Teilnehmer profitieren auf verschiedene Weise von diesem einzigartigen Angebot: •    Fundierter Lehrgang mit hoher Praxisorientierung•    Einfache und schnelle Durchführung der Aufgaben•    7x24h Zugriff auf virtuelle Welt (bis anhin 8h Lab pro Woche)•    Unterstützung durch Team Collaboration Tool unter Teilnehmern und Dozenten Nutzen Sie dieses einzigartige Angebot. Die nächste Durchführung findet vom 24. August 2017 - 29. März 2018 statt. Weiter zur Anmeldung

Am 28. April 2017 startet der garantiert durchgeführte CCNP R&S Lehrgang an der HSR Rapperswil.  Der 30-tägige Lehrgang umfasst die drei Module ROUTE, SWITCH und TSHOOT und zeichnet sich aus durch hohe Praxisorientierung. Jedem Kursteilnehmer steht eine eigene Labumgebung mit vier Routern und vier Switchen zur Verfügung. So kann das Gelernte praxisnah angewendet und vertieft werden. Neu steht ergänzend zur physischen Hardware eine virtuelle Labumgebung bereit. Einzelne Übungen können damit noch schneller durchgeführt werden. Zudem wird der Zugriff von ausserhalb der HSR sowie der Austausch einzelner Übungen zwischen den Teilnehmern gewährleistet, was die Initialkonfiguration überflüssig macht. Durch die Kombination der beiden Umgebungen wird der Lernerfolg maximiert. Weiter zur Anmeldung

CCIE-Zertifikatsinhabern bieten wir neu die Möglichkeit, mit dem CCIE R&S Refresh Kurs die Themengebiete des CCIE aufzufrischen und die CCIE-Rezertifizierung vorzunehmen. In 3 x 2 Kurstagen repetieren Sie die verschiedenen Themengebiete des CCIE R&S, lernen neue Features und Möglichkeiten kennen, die zur Bestehung der Prüfung hinzugekommen sind, und sammeln wichtige, praktische Erfahrungen in Hands-on Labs. Der sechstägige Refresh-Kurs findet über 6 Wochen statt und bietet eine optimale Vorbereitung für die Rezertifizierung des CCIE R&S v5.1 (400-101). Kurse im 2017: 15.05.17 - 20.06.17 und 6.11.17 - 12.12.17 Weiter zur Anmeldung

Prof. Hansjörg Huser übergab am 1.1.2017 die Leitung des INS Instituts für vernetzte Systeme an Prof. Dr. Andreas Steffen und im letzten Jahr die Leitung des Microsoft Innovation Center an Prof. Dr. Luc Bläser. Im Rahmen einer gebührlichen Feier wurde er im Februar 2017 nun offiziell verabschiedet. Ein Rückblick auf knapp 20 Jahre HSR beleuchteten sein erfolgreiches Schaffen im Informatikbereich. Wir bedanken uns an dieser Stelle für seine angenehme und umsichtige Führung des INS und des Microsoft Innovation Centers sowie seine wertvollen Dienste während seiner Tätigkeit an der HSR. Wir freuen uns, dass er uns sein Know-how im Rahmen eines Lehrauftrags noch eine weitere Zeit zur Verfügung stellt. Das ganze INS-Team wünscht ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute.