CCIE Enterprise Infrastructure Bootcamp

CCIE Routing & Switching

Was ist das Besondere an der CCIE-Prüfung?

 

Die CCIE-Zertifizierung hebt sich von anderen Zertifizierungen dadurch ab, dass nebst einer theoretischen Prüfung eine ganztägige praktische Prüfung absolviert werden muss. Bei der praktischen Prüfung wird die Fähigkeit getestet, unter hohem Zeitdruck ein komplexes Netzwerk gemäss vorgegebener Problemstellungen allein einzurichten. Sie müssen knapp formulierte Aufgabenstellungen in kürzester Zeit verstehen, ihre Bedeutung für das gesamte Netzwerk abschätzen und aufgrund Ihrer Erfahrung und Cisco-spezifischen Kenntnisse die bestmögliche Lösung sofort umsetzen können. Bei der Prüfung haben Sie zwar die Möglichkeit, auf die Cisco-Dokumentationen zuzugreifen, aber der Zeitdruck ist so hoch, dass Sie nur sporadisch Details abklären.

 

Das CCIE Bootcamp an der Cisco Networking Academy

 

Im CCIE Enterprise Infrastructure Bootcamp lösen Sie im Rahmen einer Intensivwoche täglich ein achtstündiges Prüfungssimulations-Lab. In diesen mehrstündigen Testsituationen werden Sie komplexe Netzwerke unter hohem Zeitdruck konfigurieren, welche vom Dozenten anschliessend benotet werden. Die Benotung gibt Aufschluss über den Prüfungserfolg bzw. die Lücken, welche es zu schliessen gilt. Die korrekten Lösungsansätze unterstützen Sie bei der gezielten Vorbereitung auf die praktische CCIE Enterprise Infrastructure Prüfung.

 

Über ein geschlossenes Forum können Fragen gestellt und Probleme diskutiert werden.

 

Teilnehmerkreis

Netzwerkexperten, die sich auf die CCIE Zertifizierung mit Fokus auf den praktischen Prüfungsteil vorbereiten möchten.

Nutzen

Die Intensivwoche beinhaltet tägliche Prüfungssimulations-Labs zur gezielten praktischen Prüfungsvorbereitung.

 

Mit dem CCIE Enterprise Infrastructure dokumentieren Sie Ihre Expertise im Bereich Design, Konfiguration und Betrieb komplexer Multiprotokoll-Netzwerke. Das CCIE Zertifikat ist weltweit anerkannt und hat sich zum höchsten Ausbildungsstandard bei Telekom-Service-Providern, Grossfirmen und Netzwerk-Anbietern etabliert.

Voraussetzungen

Fachwissen auf höchstem Niveau, Absolvierung des theoretischen CCIE Examens.

Zertifizierung

Für die Zertifizierung ist das schriftliche Eignungsexamen Implementing & Operating Cisco Enterprise Network Core Technologies (ENCOR 300-401) sowie ein achtstündiges Hands-on Lab Examen (CCIE Enterprise Infrastructure v1.0) erfolgreich abzuschliessen.

 

Der Praxistest muss direkt bei Cisco selbst abgelegt werden. Das einzige Prüfungscenter in Europa befindet sich in Brüssel. Reisekosten sowie Prüfungsgebühr für den Praxistest sind im Kurspreis nicht inbegriffen.

 

 Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil bescheinigt den Abschluss des CCIE Routing und Switching Bootcamps mit einer Kursbestätigung.

Kursdauer

Das Bootcamp entspricht einem fünftägigen Intensiv-Workshop zur Vorbereitung auf die praktische CCIE Enterprise Infrastructure Prüfung.

Kosten

CHF 4'890.--, inkl. Nutzung der Online Labs.

Kursdaten

8. - 12. März 2021

Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10, CH-8640 Rapperswil

Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR